Sonntag, 23. Juli 2017

Biolage R.A.W. - Review


Heute möchte ich Euch gerne neue Haarpflege-Produktreihe vorstellen: Biolage R.A.W.!
Die Shampoos, Spülungen und Haarkuren dieser Reihe bestehen alle aus natürlichen Inhaltsstoffen und setzen auf Nachhaltigkeit. Hey - nicht nur die Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar, sogar die Flaschen bestehen alle aus recyceltem Plastik.

Welche Reihen gibt es?
Recover - für schaches, strapaziertes Haar
Shampoo mit Yucca + Goji Beere & Conditioner mit Porzellanerde + Korianderöl
Die Reihe mit dem meiner Meinung nach schönsten Duft - irgendwie beerig, aber dennoch kein bisschen penetrant, wie leider viele günstige Shampoos.

Uplift - für plattes, feines Haar
Shampoo mit Schweizer Sesam + Grapefruit & Conditioner mit Kwie + Porzellanerde
Meine Lieblingsreihe, weil ich mir eingebildet habe, dass sie wirklich Volumen spendet!

Nourish - für trockenes Haar
Shampoo mit Quinoa + Honig & Conditioner mit Porzellanerde und Kokosöl
Diese Reihe habe ich meine Mama für mich testen lassen, da sie ein Honig-Fan ist und langes, gewelltes Haar hat. Von beiden Produkten war sie begeistert. Sie beschrieb die Konsistenz des der Produkte als sehr weich, auch die Haare danach fühlten sich gut an. Also nicht nur ich fand es angenehm :)



Verpackung und Handlichkeit:
Jeweils 325 ml - Fläschchen, die an Smoothies aus dem Supermarkt erinnern. Praktisch und handlich!

Preise 
(z. B. auf Douglas, teilweise aber günstiger in anderen Online-Shops):
23,99€  pro Fläschchen für Shampoo oder Spülung
39,99€ pro Haarmaske
34,99€ für das Haaröl
Mein Favorit:
Das Haaröl - bei dem Produkt ist der Preis meiner Meinung nach fast gerechtfertigt, da es wirklich ergibig und hochwertig ist!

Nachkaufprodukt?
Die Shampoos und Spülungen wären für mich aufgrund des stolzen Preises leider keine Nachkaufprodukte. Super finde ich vor allem, dass die Flaschen aus recyceltem Plastik bestehen. Als Vegetarierin und um-die-Umwelt-Sorgenmacherin finde ich es nämlich ganz schön gruselig, wie viel (Beauty)-Müll wir produzieren. Beim Haaröl kann ich es mir aber durchaus vorstellen.
Mein Fazit:
+ natürliche Inhaltsstoffe
+ Flaschen aus recyceltem Plastik
+ schonende Shampoos,  sogar für meine sensible Kopfhaut
+ super Haaröl: ergibig, macht weiche Haare, fettet nicht

- stolzer Preis, verwendet man parallel Shampoo und Spülung, so ist man bei etwa 46€

XOXO, 
Beautyholic

Sonntag, 28. Mai 2017

Aufgebraucht April & Mai 2017


Ende des Monats und wieder mal Zeit für einen Aufgebraucht-Post! Ich habe in den letzten beiden Monaten einiges plattgemacht und mag Euch nun davon berichten!


Die Balea Handseife Blütentraum war ein Nachkaufprodukt und sehr schön: sie hat nicht nur blumig gerochen, sondern auch noch geglitzert.

Ein Liebling der letzten Monate war das Mizellenwasser von Garnier in der rosanen Variante. Ich habe damit im Alltag mein Make-Up komplett herunterbekommen. Nur an Viel-Make-Up-Tagen habe ich doch ölhaltigen Augen-Make-Up-Entferner verwendet. Ein für jeden empfehlenswertes Nachkaufprodukt!

Das Set aus Shampoo & Spülung von the body shop mit Banane habe ich gerne verwendet. Irgendwie war es aber doch verrückt, denn auch Stunden nach dem Haarewaschen roch ich bloß noch Banane :) Nichts absolut umwerfendes, ein Geruch, der vielen schnell zu viel werden könnte, aber dennoch gut und definitiv was für Obstduft-Fans!

Das Pantene Pro-V Shampoo für lockiges Haar habe ich gerne verwendet, habe mir jedoch nun erstmal das Teebaumöl-Shampoo von Swiss O Par gekauft, weil es das einzige ist, was bei meiner sensiblen Kopfhaut hilft.

Außerdem kann ich Euch von einigen Badesalzen berichten, wahrscheinlich von den noch regnerischen April-Tagen. Mein Favorit ist das Rosengarten-Badesalz von Aveo (die Eigenmarke von Müller). Immer, wenn ich doch mal zu Müller komme, kaufe ich dieses nach: es ist günstig und sehr intensiv nach Rosen duftend. Absolute Empfehlung! Eine Portion Liebe von tetesept machte hübsches Badewasser, der Duft ist mir aber nicht wahnsinnig in Erinnerung geblieben. Mandarine & Buttermilch von Isana war eine Kaugummibombe, also ganz schön künstlich und süß, für mich in nächster Zeit ehrlicherweise nichts.

My Coconut Island von treaclemoon ist (endlich!) alle gegangen, die Bodylotion war in Ordnung, der Pumpspender sehr praktisch, aber den Duft konnte ich relativ schnell nicht mehr riechen und mir war alles etwas zu süß. Ich bin ehrlicherweise froh, dass das Ding nun doch alle ist.

Listerine verwende ich regelmäßig, kaufe ich oft nach (weil ich leider oft Halsschmerzen habe, habe ich angefangen Listerine schon provisorisch zu gurgeln, an alle, die dieses Problem auch haben, kann ich nur empfehlen!)

Mein Freund mochte übrigens dieses Balea-Duschgel. Und ich auch, sodass ich es manchmal auch mitbenutzt habe. Leider eine Limited Edition, aber mal sehen, ob es den gleichen Duft auch in anderer Verpackung gibt!
Ich habe auch einige dekorative Kosmetik aufgebrauch: die False Lashes Mascara von DIVAGE, die sehr günstig und wirklich sehr gut war und eine kleine Annayake-Mascara, die mich als High-End-Wimperntusche ehrlicherweise eher enttäuscht hat. Ebenfalls leer gegangen ist ein altes Puder aus einer P2-LE. Aufgebrezelt, die Verpackung finde ich heute noch total süß, habe ich gerne verwendet. Und weil es jahrelang in meinem Schminktisch lebte und ich es tatsächlich zuende aufgebraucht




Was habt ihr alles so aufgebraucht in letzter Zeit? Ich freue mich über Eure Kommentare!

Samstag, 1. April 2017

Aufgebraucht März 2017 & Top 3 - Aufgebraucht - Favoriten

 



Hey Beautyholics!

Ich dachte, ich zeige Euch wie immer, was ich letzten Monat so an Beautykrams aufgebraucht und plattgemacht habe - diesmal aber in einem etwas anderen Format. Was es war, seht ihr ja oben. Ich beschreibe diesmal aber nur meine absoluten Lieblinge, um Euch nicht wieder mit Nagellackentferner-Beschreibungen zu langweilen ;)

Top 1: Wahre Schätze Sanfte Hafermilch beruhigendes Shampoo für empfindliches Haar
Ein echt tolles (meiner Meinung nach auch relativ neues) Shampoo. Ich habe oft total empfindliche und juckende Kopfhaut. Dabei hilft meistens nur das Teebaumöl-shampoo von Swiss O Par. Leider finde ich den Teebaumöl-Geruch ziemlich penetrant und eher nicht so schön, doch das Shampoo erfüllt seinen Zweck perfekt. Des Duftes wegen bin ich aber immer nach der Suche nach Alternativen. Zurück zur Sanften Hafermilch: Toller Duft, sauber und "weich". Meiner Kopfhaut hat es auch gefallen, kann ich total empfehlen!

Top 2: Batiste Trockenshampoo
Weil ich versuche, meine Haare nur jeden dritten (nagut, zugegeben, mal auch jeden zweiten) Tag zu waschen, ist Trockenshampoo für mich am "letzten Tag vor dem Waschen" ein Muss. Auch super für voluminösere Haare zum Weggehen. Mittlerweile habe ich auch meinen Freund mit Trockenshampoo angesteckt und wir benutzen es beide. Ich bin blond und stehe total auf die Blond-Version davon!
Mein Freund hat momentan das batiste Trockenshampoo in der marrakesh-Duftrichtung - das duftet eher männlich und nicht ganz so nach Mädchen. Also - kann ich auch total empfehlen!

Top 3: Yves Rocher Bodylotion Pur Desir de Mimosas
Habe ich schon länger gehabt und nun aufgebraucht. Duftet prima nach Mimosen. Ach, ich liebe die ganze Reihe, vor allem für Blumenliebhaber im Frühling wirklich schön. Flieder ist übrigens auch mein Favorit! Pflegt angenehm, ist allerdings nicht so reichhaltig, wie eine Bodybutter. Dennoch: Für Blumenmädchen total empfehlenswert!

Sonntag, 19. Februar 2017

Winter - XXL - Aufgebraucht!

Ich habe mal wieder einige Monate gesammelt und zeige Euch meine aufgebrauchten Tübchen und Fläschchen mit meiner Meinung. Viel Spaß!

Lidl - forgotten flowers Handseife - tolle Seife, duftete nach Frühling und Hyazinten. Würde ich sofort nachkaufen, alleine für die Frühlingslaune!
FA Hygiene und Frische Limette Handseife - der Duft war frisch und angnehm, habe vorerst aber genug davon.

Dove original Deo - pudriger, neutraler Duft. Im Winter nutze ich aber etwas lieber Roll-Ons. Aber Dove ist bei Deos auf jeden Fall ein Favorit!

blend-a-med 3D-white Zahnpasta - regelmäßiges Nachkaufprodukt! Macht meiner Einbildung nach wirklich weißere Zähne. 

Sensodyne Zahnpasta - in Ordnung, erfüllte seinen Zweck

ebelin Wattepads - habe ich auch ständig in Benutzung

L'Oréal Paris Préférence Haarfarbe 9.1. Viking Hellaschblond - ich bin selbst dunkelblond, allerdings färbe ich mir meistens Strähnchen, um heller zu wirken. Diesmal habe ich spontan diese Haarfarbe ausgetestet und nicht bereut. Ich wurde heller, aber nicht zu stark (wenn meine Ansätze jetzt rauswachsen, fällt das nicht so sehr auf und das finde ich gut so). Der Ton war auf jeden Fall kühl, funktioniert nur bei Blondinen, ich bin zufrieden

Garnier Fructis Kraft Zuwachs Shampoo & Spülung - Solides Haarpflege-Set, ich war zufrieden, die Wirkung war aber nicht außerordentlich, würde es vorerst nicht nachkaufen.

Swiss O Par Kur-Shampoo Teebaumöl - ein Dauerfavorit bei mir und das einzige, was für mich vor allem im Herbst-Winter bei meiner trockenen und juckenden Kopfhaut funktioniert. Absolute empfehlung für alle mit Kopfhaut-problemen!

bebe young care Waschgel & Augen-Make-Up-Entferner - perfektes Produkt für mich! Ein Gesichtswaschgel, dass mein Make-Up komplett herunter nimmt! Danach brauche ich überhaupt keinen AMU-Entferner mehr! Ich werde mir das Produkt auf jeden Fall nachkaufen und für Abends an meinen Badewannenrand stellen!

bebe young care erfrischende Reinigungstücher - die ganze Reihe finde ich recht überzeugend. Diese Reinigungstücher verwende ich gerne beim Sport (auch die blaue Variante)

Garnier miracle sleeping cream -fand ich super, sehr weiche Konsistenz, habe genossen sie zu verwenden, doch vorerst brauche ich noch ein paar andere aus meinem Vorrat auf

Garnier hautklar 3 in 1 Reinigung, Peeling, Maske - tolles Produkt, mein Freund und ich haben es gerne verwendet, gut für unreine Haut und Mischhaut. Allerdings haben wir es eher abends verwendet, da die keinen Peeling-körnchen morgens eher störend waren.

Nature Republic Gesichtsmaske - sheet masks finde ich total praktisch. Diese hier hat Spaß gemacht und erfrischt. Ich habe meine aus Asien mitgebracht, Koreaner sind uns Europäern im Punkt Gesichtpflege und auch Masken einen großen Schritt voraus. Gibt es bei amazon in verschiedenen Sorten, einfach mal ausprobieren (Vorsiccht nur bei whitening-masks)!

Luvos Heilerde Anti-Stress Maske - war in Ordnung, die Luvos Masken sind recht gut für Unreinheiten!

Merz spezial Gesichtsmaske mit Gingko - war in Ordnung, aber auch nicht empfehlenswert.

Balea Kräuter Bad Eukalyptus - Dauerprodukt in meinem Bad im Winter zur Erkältungszeit, leider nicht sehr intensiv, dafür aber sehr günstig (60 cent?)

tetesept Schaumbad Auszeit mit pinker Orchidee Ylang-Ylang - Blumig, schäumend, aber vorerst genug davon

Dresdner Essenz Sprudelbad - Schaumbäder und Badesalze überzeugen mich ehrlicherweise mehr als Brausetabletten. Leider war der Duft nicht so intensiv

Kneipp Erkältung Eukalyptus Badesalz - sehr gut, viel intensiver als Balea, perfekt bei Erkältungen!

Isana Herzenswärme Badeperlen - roch nach Weihnachten, fand ich ganz schön

Aldo Vandini Sensual Aroma Body Balsam mit Tamarinde & Ingwer - sehr schöner, orientalischer Geruch, nicht zu süß, was mir persönlich wichtig ist. Wenn ich mich abends eingecremt habe, konnte ich mich manchmal sogar noch am nächsten morgen über den Duft freuen. Die Bodylotion hat mich total überzeugt, noch mehr von dieser Marke auszuprobieren. Gibt es bei Müller!

Original Source Lime Duschgel - seh frisch und riecht ein bisschen nach Mojitos, eher ein Sommerduschgel.

Yves Rocher Flieder Duschgel - blumig: darauf stehe ich total, das mach Frühlingslaune!

Nivea men Original Care Duschgel - war laut meinem Freund einfach nur "okay"

rituals Blue Dragon Duschschaum - wie immer ein schöner Schaum bei rituals! Außerdem laut meinem Freund ein guter Duft.

Dienstag, 27. Dezember 2016

Winterzeit = Badezeit: Drei Badezusatz - Reviews

Lange habe ich nichts von mir hören lassen - Alltagsstress, Veränderungen - doch nun hatte ich spontan Lust aufs Bloggen, also, hier bin ich wieder.

Winterzeit ist für mich ganz klar Badezeit. In den letzten Tagen habe ich so einige Badezusätze getestet, mit denen mich mein Freund in einenm selbstgemachten Adventskalender überrascht hat.

Drei davon möchte ich Euch heute vorstellen:


1. Dresdner Essenz Aktiv & Vital Sprudelbad mit Fichtennadel - Eucalyptus 

Duftet nach... Wald und Eucalyptus.

Meine Meinung... ich bin momentan leider etwas krank, für meine Erkältung war das Bad sehr wohltuend und angenehm. Die kleine Brausetablette löste sich schön auf, und reicht eventuell auch für mehrere Anwendungen, der Duft war sehr intensiv. Kaufe ich mir auf jeden Fall nach, wenn es mir wieder mal nicht gut geht.

Ideal für... Naturliebhaber, Gerne-imWald-Spazierer und Erkältete

2. Dresdner Essenz Winterbad mit Zimt, Nelken und Orange

Duftet nach... Keksen, Weichnachten und Bäckerei.

Meine Meinung... Roch einfach total süß und sehr intensiv nach weihnachtlichen Gewürzen, zur Weihnachtszeit finde das auch echt schön. Ab Januar reicht es voerst aber vielleicht mit süßen Weihnachtskeksen - auch in meiner Badewanne.

Ideal für... Wald!

3. tetesept Badesalz  - Eine Portion Liebe Badesalz Champagnerbeere und Johannisbeere 

Duftet nach... Süßen Beeren. Mit etwas Einbildung auch nach zuckersüßem Sekt

Meine Meinung... Badewasser färbte sich sofort total pink und war echt schön. Außerdem finde ich die Verpackung so süß, dass es sich zum Verschenken wirklich anbietet.

Ideal für... Pinkfans, Rosaliebhaber und Romantiker

Donnerstag, 26. Mai 2016

Aufgebraucht April-Mai 2016


The Body Shop Rainforest Brillance Shampooing & Conditioner
Ein irgendwie eher enttäschendes Body Shop Haarduo. Erfüllte zwar seinen Zweck, war aber weder vom Geruch noch von der Wirkung her auffällig gut, sodass ich es nachkaufen würde.

Eveline cosmetics BB Blemisch Base Mattifzing BB Cream
Eveline ist soweit ich weiß eine polnische Kosmetikmarke. Ich finde, es handelt sich hier ume ine relativ deckende Foundation, die für mich günstig und vor allem im Alltag unkompliziert ist: sie lässt sich leicht auftragen (ich verwende am liebsten den Buffer Pinsel von Zoeva), mattiert relativ lange und schlägt sich den Tag über ganz gut. Das erste Mal, dass ich eine Foundation nachgekauft habe - die zweite ist auch schon gut in Gebrauch!
Übrigens: ich habe kurz recherchiert - die BB Cream gibt es schon für etwa 6 € beispielsweise auf amazon :)

Biotherm Aquasource Feuchtigkeitspflege
 - eine der kleineren Größen, die es bei Douglas öfter für 8-9 € gibt. Die Creme war relativ simpel und außerdem sehr ergiebig. Die Konsistenz war sehr schön weich - jedoch auch kein Nachkaufprodukt.

Dontodent Zahnfleisch Intensiv-Pflege Mundspülung
War günstig und hat ihren Zweck erfüllt!

Palmolive Magic Softness Schaumseife Limette
Eine sehr schöne und ergiebige Schaumseife, allerdings ist die Duftrichtung Himbeere mir etwas lieber.

Balea Rasiergel Pink Grapefruit
Der Geruch hat mir gut gefallen, die Rasiergele von Balea kaufe ich regelmäßig wieder nach!

Balea Paradise Island Maske
Angelockt hat mich ehrlicherweise die hübsche Verpackung, wirklich viel erhofft habe ich mir von der Maske nicht. So war es auch - duftete schön, war eher reichhaltig, mehr aber auch nicht. Das Verwenden hat trotzdem Spaß gemacht.

Dresdner Essenz Pflegepbad Wasserlilie/Reismilch
Ich mag blumige und leichte Düfte eigentlich sehr gerne - auch in der Badewanne. Aber dieses Badesalz war mir irgendwie zu leicht - etwas mehr Intensität hätte ich mir gewünscht, leider konnte ich den Geruch im Badewasser nämlich kaum wahrnehmen...

tetesept Sinnenperlen Hüttenzauber
Ein Badesalz, das nach Pflaumenmus riecht - eine tolle Sache. Nächsten Herbst-Winter gerne wieder!

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Aufgebraucht und Aussortiert November & Dezember 2015

Die letzten zwei Monate dieses Jahres habe ich nochmal fleißig aufgebraucht und gesammelt. Zum Jahresende auch nochmal ein bisschen Mascaras aussortiert.

8 x 4 Hollywood Deo
...stand eine ganze Weile in meinem Regal, habe ich wirklich vor Ewigkeiten gekauft... Anfangs mochte ich den Duft ganz gerne, doch zum Schluss hin war er mir doch zu süß. Außerdem greife ich doch gerne zu duftneutraleren Deodorants, die sich nicht mit meinem Parfum beißen.

Empfehlung? Ja, falls ihr kein Parfum tragt und sinnlich-süße Düfte mögt.
Nachkauf? Nein.


Original Source Shea Butter & Honey Shower
Ich mag die Original Source Duschprodukte wirklich alle sehr gerne - einfach, weil sie sehr natürlich duften. Dieses hier riecht zum Beispiel tatsächlich nach Honig, nicht nur nach Süßkram!

Empfehlung? Ja!
Nachkauf? Erstmal nicht, siehe Stichwort Duschgelvorrat, diesen möchte ich weitestgehend minimieren :) ...abgesehen davon würde ich Original Source aber irgendwann nachkaufen^^

Treaclemoon Iced Strawberry Dream Duschcreme
Roch eigentlich total lecker nach Erdbeeren. Oder Erdbeermilchshake, also echt süß. Aber Irgendwie waren mir 500ml davon einfach zu viel: Ich habe Ewigkeiten gebraucht, um es aufzubrauchen und bin irgendwie froh, dass es endlich leer ist.

Empfehlung? Für alle Erdbeerfans.
Nachkauf? Nein. Ich habe nicht nur den Duft irgendwie satt, sondern auch noch genug Duschgelvorrat. (wie das klingt...)



Kneipp Schäumendes Badesalz Verwöhnen. (Rose und Kamelie)
In den letzten Monaten mochte ich irgendwie am liebsten blumige, weniger fruchtige oder süße Düfte. Dafür war das hier perfekt - es duftet einfach ganz klassisch nach Rosen. Die Badesalze von Kneipp finde ich generell ganz gut - leider gibt es meinen Liebling mit Frangipani glaub ich nicht mehr im Sortiment...

Empfehlung? Ja!
Nachkauf? Ja, unbedingt mal!

Kneipp Schäumendes Badesalz Waldspaziergang. (Kiefer und Tanne)
Duftet sehr stark und intensiv, irgendwie aber auch ein bisschen nach Erkältungsbad. Gibt übrigens hübsches, grünes Wasser!

Empfehlung? Ja!
Nachkauf? Im Laufe des Winters sicher nochmal!

tetesept Schaumwelten Goldschatz Schaumbad mit Mandelblütenduft
Im Herbst und Winter liebe ich baden und tue das auch regelmäßig. Schaum und gelbes Badewasser gab es hiermit zwar genug, der Duft war mir aber nicht intensiv genug.

Empfehlung? Nein.
Nachkauf? Nein.




Herbal Essences Orientalischer Traum Pflegespülung
Diese Spülung habe ich soweit ich weiß aus irgendeiner Box. Früher war ich von Herbal Essences eher enttäuscht, also hätte ich sie selbst wohl eher nicht gekauft. Diesen Conditioner fand ich aber eigentlich recht in Ordnung - allerdings ist er eher "leicht" und weniger reichhaltig. Der Duft ist ziemlich süß.

Empfehlung? Nicht unbedingt.
Nachkauf? Das Produkt war ok, aber nicht auffällig gut - also nein.

Guhl Locken Kraft Shampoo Ginkgo & Jojoba
Guhl Shampoos finde ich wirklich sehr gut und kaufe sie in verschiedenen Sorten regelmäßig nach. Sie sind vielleicht minimal teurer - dafür aber sehr ergiebig. Der Duft des Shampoos war im Gegensatz zur Herbal Essences Spülung nicht zu süß, sanft und angenehm. Ein leichtes Shampoo für lockiges Haar - top!

Empfehlung? Ja!.
Nachkauf? Ja, Guhl auch nicht nur in dieser Sorte!

Anatomicals deep cleansing mud mask
Die Maske hat für etwa 2-3 Anwendungen gereicht, ich fand sie in Ordnung, aber überraschend gut war die reinigende Wirkung leider nicht.

Empfehlung? Nein, aber Masken von Schaebens finde ich meist super!
Nachkauf? Nein, ist aber auch gar nicht mehr so leicht möglich, weil Douglas die Marke soweit ich weiß nicht mehr führt...


ebelin 140 Wattepads
Kaufe ich immer wieder nach - sie sind sehr günstig und ich habe nichts an ihnen auszusetzen.

Empfehlung? Ja.
Nachkauf? Schon nachgekauft.


P2 Calcium Gel
Ich habe nachgeschaut, obwohl dieser Lack schon recht alt war, gibt es ihn tatsächlich noch im Sortiment (allerdings in anderer Verpackung.). Ich habe diesen Klarlack meistens als Nagelhärter oder auch als Base Coat verwendet - dafür war er in Ordnung, allerdings gibt es bessere. Derzeit verwende ich beispielsweise den Longlasting Base coat (klicke hier) und finde ich besser.

Empfehlung? Nicht unbedingt.
Nachkauf? Nein, aber dafür den Longlasting Base Coat und den Nail Hardener in der schwarzen Verpackung von P2!

P2 Nail Therapy papaya
Diese gelartige Nagelpflege soll gegen brüchige Nägel helfen - habe ich ehrlicherweise nicht gemerkt. riecht vielleicht ganz nett und macht weiche Nagelhaut, mehr aber auch nicht. Außerdem ist mir die Verpackung recht schnell zerbrochen, sodas ich froh bin, dass es nun einigermaßen leer ist.

Empfehlung? Nein.
Nachkauf? Nein.

ebelin Nagelfeile
Zugegeben: ich habe sie gekauft, weil sie so ein hübsches Blumenmuster hat. Leider war sie was die eigentliche Funktion betrifft - Nägel schön kürzen - absolut enttäuschend. Sie hat sich wirklich sehr schnell abgenutzt und war so sehr schnell nicht gebrauchen. Leider ein totaler Flop, trotz hübscher Blümchen.

Empfehlung? Leider nicht.
Nachkauf? Nein.

Aussortierte Mascaras
Außerdem war es mal wieder an der Zeit ein paar Mascaras auszusortieren, die schon fast leer oder halb ausgetrocknet waren:
Telescopic L'Oréal Mascara
Die klassische Telescopic-Mascara mag meine Mama sehr gerne.

L'Oréal Architecte False Lash Effect Mascara
Irgendwie kann ich über diese hier gar nichts mehr sagen....ich habe definitiv zu viel Wimperntusche :D
 
L'Oréal Telescopic Explosion Mascara
Die Telescopic Explosion mit dem runden Bürstchen fand ich leider gar nicht praktisch, das Tuschen dauerte viel zu lange...

Florence Big Lash Mascara
Eine Mascara einer sehr günstigen Marke, die es in manchen Douglas-Filialen zu kaufen gibt. Leider gar nicht gut und überhaupt nicht zu empfehlen...

Alverde Glamour Color Mascara
Eine lilafarbene Mascara aus einer wirklich uralten alverde Limited Edition. Fand ich damals super, vor allem wegen der Farbe - dunkles violett war irgendwie alltagstauglich und doch was besonderes. Auch die Verpackung war irgendwie süß. Werfe sie jetzt aber endlich weg, habe sie lange genug aus nostalgischen Gründen verwahrt :) Sollte es aber wieder mal eine violette LE-Mascara von alverde geben...würde ich sie vielleicht nachkaufen.

Yves Rocher Lash Plumping Mascara
Diese hier gab es vor längerer Zeit mal bei Yves Rocher gratis dazu, ich habe nicht viel davon erwartet. Sie war aber wirklich sehr gut, eine ganze Weile lang meine Lieblingsmascara und sie hat wirklich lange gehalten!

...Und was habt ihr alles aufgebraucht?
XOXO, Beautyholic